×

Nachricht

Failed loading XML... Entity 'ndash' not defined Entity 'ndash' not defined

Mitglieder der Jungen Union (JU) Frankenberg besuchten den Bürgermeister, um mit ihm über aktuelle politische Themen zu sprechen. Rüdiger Heß berichtete unter anderem über die Flüchtlingssituation innerhalb der Stadt.

Für die Wahl des neuen Vorstandes trafen sich die Mitglieder der Jungen Union (JU) Waldeck-Frankenberg zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in Herzhausen. Als Ehrengäste waren die Landtagsabgeordneten Claudia Ravensburg und Armin Schwarz sowie der Bundestagsabgeordnete Thomas Viesehon anwesend und stimmten die Mitglieder auf den anstehenden Kommunalwahlkampf ein.

Mit Freunde nehmen die Frankenberger Christdemokraten nun die offizielle Verkündung einer neuen Ausnahmeregelung bei der Sperrstunde zur Kenntnis. Nach den neuen Bestimmungen dürfen die beiden Diskotheken in Frankenberg und Geismar nun 18 Mal im Kalenderjahr bis 5 Uhr öffnen.

Die Junge Union (JU) Frankenberg fordert kostenloses W-LAN an verschiedenen öffentlichen Orten in der Kernstadt. In Betracht zogen die Nachwuchspolitiker die Fußgängerzone, den Bahnhofsvorplatz, den Obermarkt und auch die Ederberglandhalle.

Es ist schon zu einer kleinen Tradition geworden, dass die Junge Union (JU) Frankenberg in der Vorweihnachtszeit Plätzchen backt. In diesem Jahr haben die Nachwuchspolitiker ihre Weihnachtsüberraschung unter fachkundiger Anleitung von Bäckermeister Stefan Stremme in der gleichnamigen Frankenberger Bäckerei hergestellt.

Kommende Termine

Keine Termine

JU Deutschland News

Folge uns bei Facebook & Twitter