×

Nachricht

Failed loading XML... Entity 'bdquo' not defined Entity 'ldquo' not defined

Spannende Einblicke bekam eine Besuchergruppe der Jungen Union (JU) Frankenberg vergangene Woche während des Besuchstermins bei der Firma AGEB in Burgwald/ Bottendorf geboten. Die Nachwuchspolitiker wurden von zwei der vier Geschäftsführer, Adolf Vesper und Norbert Csernovits, durch die Räumlichkeiten der Firma geführt. So konnten sich die Jungpolitiker über die Aufgabengebiete der Firma AGEB informieren und ließen sich dabei beispielweise die Konstruktion eines Schaltschrankes erklären.

Die Junge Union (JU) Frankenberg besuchte vergangene Woche (Freitag, 21.03.2014)  den Frankenberger Bürgermeister Rüdiger Heß. Die Nachwuchspolitiker informierten sich dabei im Stadthaus über aktuelle Entwicklungen der Stadt. Zunächst gab Bürgermeister Heß der Besuchergruppe der Jungen Union einen Überblick über die aktuell laufenden und die in diesem Jahr beginnenden baulichen Veränderungen in der Stadt.

Große Freude herrscht in der Jungen Union (JU) Frankenberg über die Wiederwahl von Tim Winkelmann als Kreisvorsitzender der JU Waldeck-Frankenberg. Der 25- jährige kaufm. Angestellte wurde auf der Kreisjahreshauptversammlung in Vöhl-Herzhausen mit großer Mehrheit wiedergewählt.

V.l.n.r.: Sebastian Held (Stellvertreter), Dominik Groß (Schriftführer), Bernd Siebert (MdB), Christoph Müller (ehemaliger Vorsitzender), Tobias Nowak (Beisitzer), Jannik Schwebel-Schmitt (Vorsitzender), Louisa Schwickerath (Stellvertreterin), Jana Weiß (Beisitzerin), Tim Winkelmann (Schatzmeister), Christopher Schneider (Beisitzer)Zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung haben sich die Mitglieder der Jungen Union (JU) Frankenberg vergangene Woche am Samstag (21.12.)  im Haus der Vereine versammelt, um ihren Vorstand neu zu wählen. Der 23-jährige Student Jannik Schwebel-Schmitt wurde  von den anwesenden JU’lern einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Das Foto zeigt den neuen Vorstand der Jungen Union mit dem Bundestagsabgeordneten Bernd Siebert.

altGroße Freude herrscht bei der Jungen Union (JU) Frankenberg über den jüngsten Beschluss des Kreisausschusses. Das Gremium hatte am Dienstag beschlossen, beim Bundesverkehrsministerium die Wiederzulassung der bewährten Alt-Kennzeichen WA und FKB als freiwillige Ergänzung zu KB zu beantragen.

 

Kommende Termine

Keine Termine

JU Deutschland News

Folge uns bei Facebook & Twitter