×

Nachricht

Failed loading XML... Entity 'bdquo' not defined Entity 'ldquo' not defined

Studie beweist: Lebensstandard in neuen Bundesländern auf Westniveau

Wie aus einer kürzlich veröffentlichten Studie der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft hervorgeht, hat der Lebensstandard in Ostdeutschland mittlerweile nahezu Westniveau erreicht. Grund genug für die Frankenberger Junge Union (JU), nun die Abschaffung des Solidaritätszuschlages zu fordern.

Am Wochenende besuchte die Junge Union (JU) Frankenberg die Bundeshauptstadt Berlin. Dabei erlebten die JU'ler, unter Leitung ihres Vorsitzenden Thomas Müller, ein außerordentlich vielfältiges Wochenende in der deutschen Hauptstadt.

Neben einem Besuch bei dem heimischen Bundestagsabgeordneten Bernd Siebert sowie des Reichstages mit Teilnahme an einer Plenardebatte und Besichtigung der Reichstagskuppel, erhielten die Nachwuchspolitiker interessante und intensive Einblicke in die Entwicklung der deutschen Hauptstadt seit den Wendejahren 1989/90. 

Große Freude herrscht in der Jungen Union (JU) Frankenberg über die Nominierung von Katrin Schäfer aus Vöhl als stellvertretende Landesvorsitzende der JU Hessen. Die sechsundzwanzigjährige Studentin wurde auf dem heutigen Bezirkstag der JU Nordhessen in Eschwege mit großer Mehrheit als Kandidatin nominiert.

Zu ihrem jährlichen Informationsbesuch trafen sich am Donnerstag, dem 29. Januar 2009, die Nachwuchspolitiker der Jungen Union (JU) Frankenberg mit Bürgermeister Christian Engelhardt im Stadthaus. 

Große Freude herrscht bei der Jungen Union (JU) Frankenberg über das Ergebnis der hessischen Landtagswahl.

Das wichtigste Ergebnis dieser Landtagswahl für Frankenberg sei die Tatsache, dass Claudia Ravensburg ihr Direktmandat zurück gewonnen habe und dadurch ihre erfolgreiche Arbeit für das Frankenberger Land fortsetzen könne, meint Thomas Müller, Vorsitzender der JU Frankenberg.

Kommende Termine

Keine Termine

JU Deutschland News

Folge uns bei Facebook & Twitter